Videos

20141111_Simulieren

Video ansehen
Mehrfach wurden bereits bei Schulungen durch Beiziehen von Video-Clips darauf hingewiesen, dass es im Zuge von Zweikämpfen zu Foulvergehen (welche mit einem Freistoß/Strafstoß zu ahnden sind), normalen physischen Kontakten (bei welchem kein Vergehen im Sinne der Spielregel 12 begangen wird und daher weiterzuspielen ist) oder Simulationen kommen kann (indirekter Freistoß/gelbe Karte).
Wenn der Schiedsrichter eine Simulation erkennt, so muss diese für ihn aber ohne jeglichen Zweifel sein.
Insbesondere eine schwerwiegende Entscheidung, nämlich eine 2. GK für einen Spieler wegen Simulation, sollte hieb- und stichfest sein.
Jedenfalls ist oftmals ein normaler physischer Kontakt Auslöser für einen Sturz eines Spielers!